Das Geld liegt auf der Straße

23.08.2013

Mit einer ungewöhnlichen Aktion will die rheinland-pfälzische Pflegegesellschaft am Mittwoch, 14. August, ab 14 Uhr auf dem Kornmarkt in TRIER dazu beitragen, das Image der Pflegeberufe zu verbessern.

Auf den Fachkräftemangel in der Altenpflege und auf Lösungsmöglichkeiten soll so aufmerksam gemacht werden. Der OB und Vertreter der Verbände sprechen zum Thema. Nach Mainz ist Trier die zweite Station der landesweiten Kampagne mit dem Titel "Pflegesignal".

Vor und nach der Veranstaltung werden in der Fußgängerzone 50-Cent-Münzen auf dem Boden liegen. Hebt man sie auf, gibt es eine Überraschung. 

Quelle: platinnetz.de

zurück