Erfolgreicher Auftakt der Kampagne „Pflegesignal“

01.07.2013 erstellt von Sebastian Rutten

Unter großer Pressebeteiligung eröffnete die PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz heute gemeinsam mit Herrn Staatsminister Alexander Schweitzer auf dem Theatervorplatz in Mainz bei strahlendem Sonnenschein die Kampagne „Pflegesignal“.

Im Jahr 2013 nimmt sich die PflegeGesellschaft des Themas „Image der Pflege“ an. Zielgruppe der Kampagne sind Menschen, die kurz vor oder in der Entscheidungsphase stehen, Angehörige der Altenpflege anzuvertrauen. Deren Sorgen und Nöte wollen und sollen ernst genommen werden.

Unter großem Interesse der Medien und Passanten verteilten die Akteure der PflegeGesellschaft zwischen 12.00 und 13.30 unauffällig ca. 1.000  echte 50-Cent-Stücke, welche auf der Rückseite mit dem Slogan „Wenn Sie zu alt sind, um das selbst aufzuheben, sind wir für Sie da. Die Altenpflege – pflegesignal.de“ zum Nachdenken und Besuch der Kampagnenseite www.pflegesignal.de anregen sollen.

„Wir möchten Angehörige informieren und beraten, welche Unterstützung durch Fachkräfte geleistet werden kann“, so die Vorstandsvorsitzende Solveigh Schneider. „340 ambulante Dienste und über 450 stationäre Einrichtungen der PflegeGesellschaft nehmen sich der Pflegebedürftigen an um diese selbstbestimmt zu pflegen, Lebensqualität zu erhalten und Angehörige zu entlasten. Ihnen allen gilt unser Dank und unsere Anerkennung“, so Schneider weiter.

Weiterhin sollen Jugendliche in der Phase der Berufsfindung über Chancen und Aussichten in der Pflege informiert werden. „Wir brauchen engagierte, junge Menschen, die Freude daran haben, anderen Menschen gutes zu tun“, so Manfred Hoffmann, stellvertretender Vorstandsvorsitzender. „Auf unserer Seite www.pflegesignal.de finden Jugendliche viele Informationen rund um die Ausbildung und erfahren auch Dinge, an die sie beim Thema Pflege so vielleicht noch gar nicht dachten“, so Hoffmann weiter.

Auch Staatsminister Alexander Schweitzer, welcher die Kampagne auch dieses Jahr unterstützt, fand nur anerkennende Worte für die Kampagne und zeigte sich sichtlich begeistert von der außergewöhnlichen Aktion der PflegeGesellschaft.

Nach dem erfolgreichen Auftakt soll die Aktion im Laufe des Sommers in mehreren weiteren Städten in Rheinland-Pfalz stattfinden.

zurück